23. Batzdorfer Pfingstfestspiele 28.05.-01.06.2020

Endlich ist es wieder soweit und wir können #KulturtrotzCorona genießen! Ein Pfingstwochenende mit einem feinem Programm anlässlich Beethovens 250. Geburtstag.

Zur gebührenden Zelebrierung wurde eigens das Stück BEETHOVEN BEI NACHT in der Regie von Tom Quaas erarbeitet, dass am 28. Mai 2020, 20 Uhr zur Premiere einlädt. Gespielt von Olaf Hais, Sophie Lüpfert und Cornelia Jahr werden Beethovenkenner wie Beethovenmuffel eine witzig spritzige Komödie über den Jubilar erleben.

Nach Homeschooling und Homekindergardening können sich Familien am Samstag- & Sonntag-nachmittag auf Tim Schreibers Familienstück SECHSE KOMMEN DURCH DIE GANZE WELT freuen, dass von Freundschaft, Mut und der Kraft der Liebe erzählt.

Natürlich darf es auch an des Meisters Musik nicht fehlen. Zur besten Konzertzeit am Samstag, erklingt diese unter den Fingerspitzen von Mirjana Rajic am Piano sowie Pfingstsonntag zu KIKI VAN BEETHOVEN in einer musikalischen Lesung mit Monika Hildebrandt.

Eine Neuerung im Programm und auf die besondere aktuelle Lage abgestimmt, stellt die musikalische Lesung von Tom Quaas und Ercole Nisini am Pfingstmontag dar. Denn der Posaunist erstellte eigens ein Programm für Barockposaune, dass musikalisch eine Analogie zwischen der Geschichte der Verbreitung der Pest und der aktuellen Pandemie herstellt.

Das gesamte Projekt ist natürlich nur möglich unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregelungen. Wir danken von Herzen allen Unterstützern, im Besonderen der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

Tickets & Programm: www.batzdorfer-schloss.de

Pfingstfestspiele 2020

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus wurden bis auf weiteres alle bisher geplanten Vorstellung bis zum 19. April 2020 abgesagt. Für Theaterdirektor Tom Quaas und das Team des Theaterzirkus Dresden heißt es die schwierige Zeit zu nutzen, die Batterien aufzuladen und mit vielen Vitaminen und Hoffnung die 23. Batzdorfer Pfingstfestspiele zu planen. Die Proben für das diesjährige Premierenstück BEETHOVEN BEI NACHT haben begonnen und wir freuen uns auf ein reichaltiges Programm zur BEETHOVENWOCHE auf Schloss Batzdorf.

Foto: STÖVER

PREMIERE LAUREL & HARDY

18. Oktober 2019, Theaterkahn Dresdner Brettl

Komödie von Tom McGrath

mit Tom Quaas und Felix C. Voigt

Regie: Arne Retzlaff
Bühnenbild: Carsten Nüssler
Deutsch von Berndt Schmidt

Mit diesem Stück hat Tom McGrath dem größten Komikerpaar der Filmgeschichte ein heiteres Denkmal gesetzt. Stan Laurel und Oliver Hardy treffen sich, um noch einmal die Höhepunkte ihrer Karriere zu durchleben. In einem musikalisch-komödiantischen Bilderbogen – von den Anfängen der beiden in den Music Halls, den großen Erfolgen unter dem Produzenten Hal Roach bis zum Ende ihrer Karriere in Frankreich – lässt Tom McGrath den dünnen Stan und seinen dicken Freund Ollie ihre Biographien erzählen, indem er den Lebensstationen kleine Ausschnitte aus den Filmen beimischt. So entsteht ein rührendes Doppelporträt des berühmten Künstlerpaares voller Wortwitz, Slapstick und Situationskomik.

Karten unter: https://www.theaterkahn.de

PREMIERE: Der Steppenwolf

Premiere am 15. März 2019 im Societaetsthetaer Dresden!

Hermann Hesse beschäftigte sich zeitlebens mit tiefen existenziellen Fragen des Menschenlebens. In seinem autobiografi sch anmutenden Werk »Der Steppenwolf« stellt er die Hauptperson Harry Haller in den Konflikt zwischen Anpassung an ein enges bürgerliches Leben und dem Ausbruch in eine unangepasste Freiheit. Haller wird zum Außenseiter, zum Intellektuellen, der sich ins Abseits seiner Zeit denkt und schreibt. Der Steppenwolf führt eine Existenz am Rande des Abgrunds…  Continue reading