Termine

Aug
25
So
TAUBEN VERGIFTEN @ KulturTerrasse Scholz
Aug 25 um 15:00 – 18:00
TAUBEN VERGIFTEN @ KulturTerrasse Scholz | Oderaue | Brandenburg | Deutschland

Tauben vergiften
Ein Georg-Kreisler-Abend
Mit Tom Quaas
am Flügel: Anna Böhm

Kreisler? Ja, das ist der in Wien geborene Kabarettist, der als Meister des Makabren gilt, und der Wien und den Tod immer wieder zur Zielscheibe eines besonders beißenden Spotts machte. Tom Quaas trifft den zynisch-provokanten Humor dieser Kreislerschen-Texte adäquat. Als eleganter Lebemann mit Frack, Stock, Oberlippen-Bärtchen und reichlich fettglänzender Pomade im Haar, steht er auf der Bühne und es ist eine Freude, diesem Könner in Sachen Mimik und Gestik zuzusehen. An Flügel wird er hervorragend begleitet von Anna Böhm.

„Das Duo bekam tosenden Beifall vom Publikum und durfte erst nach mehreren Zugaben gehen.“ (DNN)

Aug
27
Di
Liebe – Der ganz normale Wahnsinn. Ein Psychiater packt aus @ Theaterkahn Dresdner Brettl
Aug 27 um 20:00 – 22:00
Liebe - Der ganz normale Wahnsinn. Ein Psychiater packt aus @ Theaterkahn Dresdner Brettl | Dresden | Sachsen | Deutschland

mit Tom Quaas
und dem Michael-Fuchs-Trio
Buch & Regie: Holger Böhme
Kompositionen: Michael Fuchs
Bühne: Carsten Nüssler

~~~~~

Der Psychiater Prof. Dr. med. Quaas – alias Tom Quaas – reist als Vortragskünstler durch das Land. Im Gepäck hat er Beiträge zu den verschiedensten Themen, an diesem Abend dreht sich sein Vortrag um das Phänomen Liebe.

Umschweifig abschweifend davon, streift der Professor noch ganz andere Themen, streitet sich mit seinem Spiegelbild und singt Lieder von Friedhelm Kändler. Musikalisch begleitet ihn eine Gruppe von Patienten: das Michael-Fuchs-Trio, alles ehemalige Rückfalltäter, nunmehr erfolgreich therapiert.

Schließlich wird er von der Realität – dem größtem Feind aller Verrückten sowie ihrer Ärzte – eingeholt. Das Ende ist folgerichtig, wenn auch überraschend.

Zu Risiken oder Nebenwirkungen des Abends lesen Sie das Programmheft und fragen Ihren Arzt oder Apotheker lieber nicht.

Spieldauer: ca. 1:45 m. P.

Presseskritik Sächsische Zeitung

Aug
28
Mi
Tauben vergiften (Georg Kreisler) @ Theaterkahn Dresdner Brettl
Aug 28 um 20:00 – 22:00
Tauben vergiften (Georg Kreisler) @ Theaterkahn Dresdner Brettl | Dresden | Sachsen | Deutschland

Tauben vergiften
Ein Georg-Kreisler-Abend
Mit Tom Quaas
am Flügel: Anna Böhm

Kreisler? Ja, das ist der in Wien geborene Kabarettist, der als Meister des Makabren gilt, und der Wien und den Tod immer wieder zur Zielscheibe eines besonders beißenden Spotts machte. Tom Quaas trifft den zynisch-provokanten Humor dieser Kreislerschen-Texte adäquat. Als eleganter Lebemann mit Frack, Stock, Oberlippen-Bärtchen und reichlich fettglänzender Pomade im Haar, steht er auf der Bühne und es ist eine Freude, diesem Könner in Sachen Mimik und Gestik zuzusehen. An Flügel wird er hervorragend begleitet von Anna Böhm.

Das Duo bekam tosenden Beifall vom Publikum und durfte erst nach mehreren Zugaben gehen. (DNN)

Spieldauer: 1:45 h mit Pause

Sep
6
Fr
Das Bildnis des Dorian Gray @ Societaetstheater
Sep 6 um 20:00 – 22:00
Das Bildnis des Dorian Gray @ Societaetstheater | Dresden | Sachsen | Deutschland

DAS BILDNIS DES DORIAN GRAY

(Oscar Wilde)

„Wenn nur ich für immer jung bliebe und das Bild altern würde! Ich würde meine Seele dafür geben!“ Oscar Wildes einziger Roman erschien 1890 und provozierte bei seiner Veröffentlichung einen Skandal. Umso schneller verbreitete sich der Stoff in den Folgejahren auf Theaterbühnen und im Film. Der erwünschte Publikumserfolg blieb nicht aus. Heute gehört der Stoff zum festen Kanon der Weltliteratur und fasziniert durch seine stete Aktualität.
Ein märchenhaft anmutender Trick lässt Dorian Gray, in die widersprüchlichsten Facetten seiner Persönlichkeit zwischen Liebe und Grauen spurenlos hineingeraten. Egal, was ihm widerfährt, sein Spiegelbild bleibt makellos schön und jugendlich rein. Doch der Mensch dahinter kommt zunehmend ins Strudeln. Lord Henry erinnert sich…
Ein Theaterabend im Wechselspiel unzähliger Perspektiven über das Leben im Schein und über den Schein in unserem Leben. Ein Gedankenspiel auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage: was ist es, das uns antreibt, nach Vollkommenheit und ewiger Jugend zu streben?

»Jetzt, da ich das echte Leben kennengelernt habe, kommt mir die Bühne falsch vor.«
»Da Du mich nun auf der Bühne nicht mehr faszinierst, interessierst Du mich auch im Leben nicht mehr.«

Spieldauer: ca. 110 Min (mit Pause)

Sep
7
Sa
Das Bildnis des Dorian Gray @ Societaetstheater
Sep 7 um 20:00 – 22:00
Das Bildnis des Dorian Gray @ Societaetstheater | Dresden | Sachsen | Deutschland

DAS BILDNIS DES DORIAN GRAY

(Oscar Wilde)

„Wenn nur ich für immer jung bliebe und das Bild altern würde! Ich würde meine Seele dafür geben!“ Oscar Wildes einziger Roman erschien 1890 und provozierte bei seiner Veröffentlichung einen Skandal. Umso schneller verbreitete sich der Stoff in den Folgejahren auf Theaterbühnen und im Film. Der erwünschte Publikumserfolg blieb nicht aus. Heute gehört der Stoff zum festen Kanon der Weltliteratur und fasziniert durch seine stete Aktualität.
Ein märchenhaft anmutender Trick lässt Dorian Gray, in die widersprüchlichsten Facetten seiner Persönlichkeit zwischen Liebe und Grauen spurenlos hineingeraten. Egal, was ihm widerfährt, sein Spiegelbild bleibt makellos schön und jugendlich rein. Doch der Mensch dahinter kommt zunehmend ins Strudeln. Lord Henry erinnert sich…
Ein Theaterabend im Wechselspiel unzähliger Perspektiven über das Leben im Schein und über den Schein in unserem Leben. Ein Gedankenspiel auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage: was ist es, das uns antreibt, nach Vollkommenheit und ewiger Jugend zu streben?

»Jetzt, da ich das echte Leben kennengelernt habe, kommt mir die Bühne falsch vor.«
»Da Du mich nun auf der Bühne nicht mehr faszinierst, interessierst Du mich auch im Leben nicht mehr.«

Spieldauer: ca. 110 Min (mit Pause)

Sep
10
Di
FISCH ZU VIERT @ Theaterkahn Dresdner Brettl
Sep 10 um 20:00 – 22:00
FISCH ZU VIERT @ Theaterkahn Dresdner Brettl | Dresden | Sachsen | Deutschland

Komödie von Wolfgang Kohlhaase, Mitautorin: Rita Zimmer
Kooperation der Landesbühnen Sachsen mit dem Theaterkahn Dresden

In einer Stunde Goethes Werk erleben? Dieses Experiment wagt Thilo Schlüßler und verwandelt den Schulstoff in eine spannende und kurzweilige Inszenierung. Dabei werden die SchülerInnen in die Aufführung eingebunden. Nebenbei bekommen sie eine Menge Wissen und erlangen so Verständnis für die Vorgänge in Goethes Faust.

Sep
11
Mi
FISCH ZU VIERT @ Theaterkahn Dresdner Brettl
Sep 11 um 20:00 – 22:00
FISCH ZU VIERT @ Theaterkahn Dresdner Brettl | Dresden | Sachsen | Deutschland

Komödie von Wolfgang Kohlhaase, Mitautorin: Rita Zimmer
Kooperation der Landesbühnen Sachsen mit dem Theaterkahn Dresden

In einer Stunde Goethes Werk erleben? Dieses Experiment wagt Thilo Schlüßler und verwandelt den Schulstoff in eine spannende und kurzweilige Inszenierung. Dabei werden die SchülerInnen in die Aufführung eingebunden. Nebenbei bekommen sie eine Menge Wissen und erlangen so Verständnis für die Vorgänge in Goethes Faust.

Sep
13
Fr
WIE DADA NACH DRESDEN KAM @ Societaetstheater Dresden
Sep 13 um 20:00 – 22:00
WIE DADA NACH DRESDEN KAM @ Societaetstheater Dresden | Dresden | Sachsen | Deutschland

100 Jahre Revolte gegen Kunst und Gesellschaft

Es ist bekannt, dass man in Dresden neuen Kunstströmungen immer schon eher reserviert gegenüberstand. Umso ungewöhnlicher ist es, dass der Dadaismus gerade an diesem Ort Fuß fassen konnte, nur drei Jahre, nachdem er 1916 in Zürich von einer Handvoll KünstlerInnen begründet wurde. Jener dreijährigen Liaison unserer Stadt mit einer alle bürgerlichen Werte ablehnenden Kunstform ist dieser Abend gewidmet.

Musik: Dresdner Sinfoniker (Ltg.: Markus Rindt) unter Verwendung von Werken von Erwin Schulhoff | Performer: Tobias Herzz Hallbauer, Sabine Köhler, Heiki Ikkola, Tom Quaas, Shahab Anousha | Tanz: Yamile Navarro

Sep
14
Sa
WIE DADA NACH DRESDEN KAM @ Societaetstheater Dresden
Sep 14 um 20:00 – 22:00
WIE DADA NACH DRESDEN KAM @ Societaetstheater Dresden | Dresden | Sachsen | Deutschland

100 Jahre Revolte gegen Kunst und Gesellschaft

Es ist bekannt, dass man in Dresden neuen Kunstströmungen immer schon eher reserviert gegenüberstand. Umso ungewöhnlicher ist es, dass der Dadaismus gerade an diesem Ort Fuß fassen konnte, nur drei Jahre, nachdem er 1916 in Zürich von einer Handvoll KünstlerInnen begründet wurde. Jener dreijährigen Liaison unserer Stadt mit einer alle bürgerlichen Werte ablehnenden Kunstform ist dieser Abend gewidmet.

Musik: Dresdner Sinfoniker (Ltg.: Markus Rindt) unter Verwendung von Werken von Erwin Schulhoff | Performer: Tobias Herzz Hallbauer, Sabine Köhler, Heiki Ikkola, Tom Quaas, Shahab Anousha | Tanz: Yamile Navarro

Sep
17
Di
Premiere „Sechse kommen durch die ganze Welt“ @ Theater Meissen
Sep 17 um 10:00 – 11:30

PREMIERE

Mit den Mitteln der Clownerie erzählt Tim Schreiber von sechs talentierten Außenseitern, die zu einer Gemeinschaft zusammenwachsen, von Freundschaft, Mut und von der Kraft der Liebe. Alterempfehlung ab 6 Jahren.

Mitspieltheater
Clownerie | Pantomime: Tim Schreiber
Regie: Tom Quaas
Kooperation mit dem Theater Meißen und Grundschülern der Freien Werkschule Meißen