Termine

Mai
29
Fr
AUSVERKAUFT! Pfingstfestspiele: BEETHOVEN BEI NACHT @ Schloss Batzdorf
Mai 29 um 20:00 – 22:00
AUSVERKAUFT! Pfingstfestspiele: BEETHOVEN BEI NACHT @ Schloss Batzdorf | Klipphausen | Sachsen | Deutschland
Komödie von Thomas Rau

Nach mehr als 200 Jahren lässt sich Beethoven mal wieder höchstpersönlich blicken. Allerdings kriegt er prompt Ärger mit der Polizei, die ihn als verdächtigen Zausel von der Straße weg verhaftet. Die Nacht auf der Wache wird für Beethoven ganzschön turbulent und garantiert unvergesslich. Dies ist die erste Komödie über den Superstar unter den Komponisten, ein Spaß für Beethovenkenner gleichermaßen wie für Beethoven-Muffel. Witzig, spritzig, heutig.

Spiel: Olaf Hais, Sophie Lüpfert & Cornelia Jahr
Regie: Tom Quaas
Regieassistenz & Technik: Paula Henke-Quaas

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freitstaates Sachsen

Mai
30
Sa
Pfingstfestspiele: SECHSE KOMMEN DURCH DIE GANZE WELT @ Schloss Batzdorf
Mai 30 um 15:00 – 17:00
Pfingstfestspiele: SECHSE KOMMEN DURCH DIE GANZE WELT @ Schloss Batzdorf | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

Mit den Mitteln der Clownerie erzählt Tim Schreiber von sechs talentierten Außenseitern, die zu einer Gemeinschaft zusammenwachsen, von Freundschaft, Mut und von der Kraft der Liebe.

Altersempfehlung ab 6 Jahren.
Mitspieltheater Clownerie & Pantomime: Tim Schreiber
Regie: Tom Quaas
Kooperation mit dem Theater Meißen und Grundschülern der Freien Werkschule Meißen.

AUSVERKAUFT! Pfingstfestspiele: KLAVIERKONZERT @ Schloss Batzdorf
Mai 30 um 17:00 – 18:30
AUSVERKAUFT! Pfingstfestspiele: KLAVIERKONZERT @ Schloss Batzdorf | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

“Mirjana Rajić spielt mit außergewöhnlichem Ausdruck und großer Dynamik. Sie formt die Klänge in bestechender Klarheit zu charaktervollen Aussagen. Ihre Interpretationen wirken dennoch niemals übersteuert, vielmehr verbindet sie kraftvolles Spiel und romantisches Schwelgen in wirkungsvollen Abstufungen zu einem packenden Hörerlebnis.” DNN, 16.02,2019, www.mirjanarajic.de

Auf Schloss Batzdorf wird Mirjana Rajic Solo auf dem Piano Werken von Ludwig van Beethoven, Franz List und Marko Tajčević erklingen lassen.

Vorstellung: Samstag, 30. Mai 2020, 17 Uhr
Spieldauer: ca. 60 Minuten ohne Pause.
Veranstaltungsort: im Rittersaal.

AUSVERKAUFT! Pfingstfestspiele: BEETHOVEN BEI NACHT @ Schloss Batzdorf
Mai 30 um 20:00 – 22:00
AUSVERKAUFT! Pfingstfestspiele: BEETHOVEN BEI NACHT @ Schloss Batzdorf | Klipphausen | Sachsen | Deutschland
Komödie von Thomas Rau

Nach mehr als 200 Jahren lässt sich Beethoven mal wieder höchstpersönlich blicken. Allerdings kriegt er prompt Ärger mit der Polizei, die ihn als verdächtigen Zausel von der Straße weg verhaftet. Die Nacht auf der Wache wird für Beethoven ganzschön turbulent und garantiert unvergesslich. Dies ist die erste Komödie über den Superstar unter den Komponisten, ein Spaß für Beethovenkenner gleichermaßen wie für Beethoven-Muffel. Witzig, spritzig, heutig.

Spiel: Olaf Hais, Sophie Lüpfert & Cornelia Jahr
Regie: Tom Quaas
Regieassistenz & Technik: Paula Henke-Quaas

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freitstaates Sachsen

Mai
31
So
Pfingstfestspiele: SECHSE KOMMEN DURCH DIE GANZE WELT @ Schloss Batzdorf
Mai 31 um 15:00 – 17:00
Pfingstfestspiele: SECHSE KOMMEN DURCH DIE GANZE WELT @ Schloss Batzdorf | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

Mit den Mitteln der Clownerie erzählt Tim Schreiber von sechs talentierten Außenseitern, die zu einer Gemeinschaft zusammenwachsen, von Freundschaft, Mut und von der Kraft der Liebe.

Altersempfehlung ab 6 Jahren.
Mitspieltheater Clownerie & Pantomime: Tim Schreiber
Regie: Tom Quaas
Kooperation mit dem Theater Meißen und Grundschülern der Freien Werkschule Meißen.

Pfingstfestspiele: KIKI VAN BEETHOVEN @ Schloss Batzdorf
Mai 31 um 17:00 – 18:30
Pfingstfestspiele: KIKI VAN BEETHOVEN @ Schloss Batzdorf | Klipphausen | Sachsen | Deutschland
von Eric E. Schmitt

Eine amüsant plaudernde, spannende, ergreifende, tiefsinnige und zuweilen äußerst komische, vor allem aber sehr persönliche Fabel mit den zentralen Fragen: Wer bin ich, wer sind die anderen, wer sind wir alle zusammen? Eine schmerzvolle, aber auch schwungvolle Reise in das eigene Ich und in die wunderbare Musik von Beethoven. Ein philosophisches Märchen.

Lesung: Monika Hildebrandt
Piano: Mirjana Rajic

Monika Hildebrand wurde 1941 in Dresden geboren. Nach dem Schauspielstudium an der Filmhochschule Potsdam-Babelsberg folgte von 1965 bis 1984 ein Engagement am Theater der Jungen Generation. Seit 1984 arbeitet sie als freischaffende Schauspielerin an nahezu allen Dresdner Bühnen, trat mit Chansonabenden und literarisch- musikalischen Programmen auf und arbeitete erfolgreich in Film und Fernsehen. Gastspiele führten sie u. a. nach Wien, Paris, Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf und St. Petersburg.

Mirjana Rajić wurde in Belgrad geboren. Sie studierte bei dem legendären russischen Pianisten Lazar Berman an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar und an der „Academia Pianistica“ in Imola (Italien), in Belgrad bei Prof. Srdjan Grbić und in München bei Prof. Bianca Bodalia. Ihr Konzertexamen absolvierte sie mit Auszeichnung in Dresden bei Prof. Winfried Apel. Außerdem nahm sie an Meisterkursen bei Andrew Ball, Aldo Ciccolini, Michael Dalberto, Rudolf Kehrer und Amadeus Webersinke teil.

AUSVERKAUFT! Pfingstfestspiele: BEETHOVEN BEI NACHT @ Schloss Batzdorf
Mai 31 um 20:00 – 22:00
AUSVERKAUFT! Pfingstfestspiele: BEETHOVEN BEI NACHT @ Schloss Batzdorf | Klipphausen | Sachsen | Deutschland
Komödie von Thomas Rau

Nach mehr als 200 Jahren lässt sich Beethoven mal wieder höchstpersönlich blicken. Allerdings kriegt er prompt Ärger mit der Polizei, die ihn als verdächtigen Zausel von der Straße weg verhaftet. Die Nacht auf der Wache wird für Beethoven ganzschön turbulent und garantiert unvergesslich. Dies ist die erste Komödie über den Superstar unter den Komponisten, ein Spaß für Beethovenkenner gleichermaßen wie für Beethoven-Muffel. Witzig, spritzig, heutig.

Spiel: Olaf Hais, Sophie Lüpfert & Cornelia Jahr
Regie: Tom Quaas
Regieassistenz & Technik: Paula Henke-Quaas

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freitstaates Sachsen

Jun
1
Mo
AUSVERKAUFT! Pfingstfestspiele: DIE LIEBE IN ZEITEN DER PEST @ Schloss Batzdorf
Jun 1 um 15:00 – 16:30
AUSVERKAUFT! Pfingstfestspiele: DIE LIEBE IN ZEITEN DER PEST @ Schloss Batzdorf | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

“Ach, wo bin ich, bist du mit mir, mit mir und dir werde ich machen daß ich mit dir leben kann, welches Leben!!!! so!!!! ohne dich” Ludwig van Beethoven
In der Zeit wo man kein Konzert spielen durfte, hat der Posaunist Ercole Nisini ein Programm für Solo Barockposaune konzipiert und einstudiert, das von Auszügen aus der Einleitung Giovanni Boccaccios „Il Decamerone“ umrahmt wird, die die pandemische Pest, die das Leben in Europa zwischen 1346 und 1353 in extremen Maßen veränderte, so klar und in einigen Hinsichten ähnlich der Verbreitung des Corona Virus erzählt. Tom Quaas wird zu dem musikalischen Programmteil passende Schriftstücke und Liebesbriefen rezitieren.

Lesung: Tom Quaas | Trombone: Ercole Nisini
Vorstellung: Pfingstmontag, 01. Juni 2020, 15 Uhr
Dauer: ca. 90 Minuten
Veranstaltungsort: im Rittersaal.

AUSVERKAUFT! Pfingstfestspiele: BEETHOVEN BEI NACHT @ Schloss Batzdorf
Jun 1 um 17:00 – 19:00
AUSVERKAUFT! Pfingstfestspiele: BEETHOVEN BEI NACHT @ Schloss Batzdorf | Klipphausen | Sachsen | Deutschland
Komödie von Thomas Rau

Nach mehr als 200 Jahren lässt sich Beethoven mal wieder höchstpersönlich blicken. Allerdings kriegt er prompt Ärger mit der Polizei, die ihn als verdächtigen Zausel von der Straße weg verhaftet. Die Nacht auf der Wache wird für Beethoven ganzschön turbulent und garantiert unvergesslich. Dies ist die erste Komödie über den Superstar unter den Komponisten, ein Spaß für Beethovenkenner gleichermaßen wie für Beethoven-Muffel. Witzig, spritzig, heutig.

Spiel: Olaf Hais, Sophie Lüpfert & Cornelia Jahr
Regie: Tom Quaas
Regieassistenz & Technik: Paula Henke-Quaas

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freitstaates Sachsen

Jun
8
Mo
WAS IHR WOLLT @ Schlossparktheater
Jun 8 um 20:00 – 22:00
WAS IHR WOLLT @ Schlossparktheater | Oderaue | Brandenburg | Deutschland

Komödie mit Musik von William Shakespeare unter der Betrachtung des Theaterkritikers Theodor Fontane

Anlässlich des Fontanejahres und zum 15 jährigen Bestehen stellt das Seefestival den Theaterkritiker Fontane in den Fokus der Open Air Saison. „Was ihr wollt“ ist eine der besten Verwechslungskomödien von William Shakespeare. In dieser Inszenierung wird die Figur des Narren (von Shakespeare) Fontane betrachtend und kommentierend mit Weitsicht agieren, wie er das bereits bei der Inszenierung 1874 tat, als er den Darsteller des Malvolios kritisierte. Außerdem lässt sich das Werk wunderbar in die Naturkulisse am Ruppiner See integrieren. Kombiniert wird die Produktion mit musikalischen Klängen der Gruppe „Horch“, die LIVE zu allen Vorstellungen auf der Bühne am Ruppiner Sees spielen wird.

Handlung des Stückes

Viola, die jugendliche Heldin von WAS IHR WOLLT, erleidet Schiffbruch in Illyrien, einem fremden Land. Selbst knapp dem Tode entronnen, musssie davon ausgehen, dass ihr Bruder bei dem Unglück ums Leben kam. Einsam wie sie ist, beschließt sie, sich als Mann zu verkleiden, und bei Herzog Orsino in Dienst zu treten. In dessen Land dreht sich alles um die Liebe: Orsino wirbt um die junge Gräfin Olivia, die allerdings um ihren vor kurzem verstorbenen Bruder trauert und deshalb seine Avancen strikt zurückweist. Auch OliviasHaushofmeister Malvolio träumt von einer Beziehung zu seiner Herrin, die ihn zu „Graf Malvolio“ machen würde. Olivias Verwandter Toby Rülp schließlich hetzt ihr noch einen dritten Freier, seinenSaufkumpanen Andrew von Bleichenwang auf den Hals. Bisher kann die Gräfin sich gegen ihre männlichen Belagerer zur Wehr setzen, dies ändert sich jedoch, als der junge „Cesario“ auftaucht. Eigentlich ein Bote Herzog Orsinos, soll er in dessen Namen um Olivia werben, doch im Nu verliebt sich Olivia in den hübschen jungen Mann, der natürlich niemand anderer als Viola ist. Diese erwidert jedoch Olivias Liebe nicht, denn sie hat sich mittlerweile in ihren Arbeitgeber, Herzog Orsino, verguckt. Die Liebeswirren geratenvollends durcheinander, als plötzlich Sebastian auftaucht, Violas verschollener Bruder, der seiner Zwillingsschwester aufs Haar gleicht. Es bedarf einiger blutiger Nasen, verschnürter Beine und gebrochener Herzen, bis am Ende fast alle bekommen, was sie wollen.

Besetzung

Fontane als Narr Hartmut Schreier
Sir Toby Rülp Walter Plathe
Haushofmeister Malvolio Tom Quaas
Viola Julia Fechter
Gräfin Olivia Gesine Sand
Maria Christiane Ziehl
Sir Andrew Bleichenwang Martin Seifert
Herzog Orsino Olaf Hais
Schiffshauptmann Antonio Martin Seiffert
Sebastian Sabine Hennig
Curio Andreas Fabian
Pastor Stefan Wieczorek