Termine | Dates

Okt
16
Di
CLOWNS – Einer spinnt immer @ Theaterkahn Dresdner Brettl
Okt 16 um 20:00 – 22:00
CLOWNS -  Einer spinnt immer @ Theaterkahn Dresdner Brettl | Dresden | Sachsen | Deutschland

CLOWNS

Einer spinnt immer

Mit Rose Vischer, Tom Quaas und Felix C. Voigt

~ ~ ~

Drei Clowns unterwegs … verstolpert, gejagt, getrieben, immer am Abgrund – wie es nur Clowns sein können. Sie sind aus der Zeit gefallen und zugleich, wie es sonst niemand sein kann: Kinder ihrer Zeit.
Wir lieben sie, weil sie vor denselben Problemen stehen wie wir und sich dabei anscheinend immer ein bisschen dümmer anstellen als wir und dennoch immer einen Weg aus dem Dilemma finden. Wege, die wir selbst nicht zu gehen wagen: halsbrecherisch, peinlich und selten ganz legal.

Auf die Frage: Kleiner Mann, was nun? – antworten sie niemals verzweifelt und völlig hoffnungslos … einen Ausweg gibt es immer, wenn man die Regeln des Üblichen, die Sicherheitsgurte und das Machbare vergisst.
Was sie suchen, ist nichts mehr und nichts weniger als ein gutes Leben …. Clowns leiden, weinen, lachen, genießen, feiern und verzweifeln auf eine leidenschaftliche Weise, die wir längst verlernt und vergessen haben. Oder?

Begleiten Sie das ungleiche Trio auf ihrer Reise durch Dick und Dünn. Wenn nichts mehr klappt und man den letzten Bus verpasst hat, bleibt nur noch eins: feiern Sie mit ihnen den kapital-vergnüglichen Untergang!
Doch der Weg dahin ist weit. Denn: Einer spinnt immer!

Okt
19
Fr
Komm Süsser Tod – Herbststurm @ Schloss Scharfenberg
Okt 19 um 19:00 – 21:00
Komm Süsser Tod - Herbststurm @ Schloss Scharfenberg | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

Ist der Tod ein Schlüssel zum Leben, oder der Schlag der alles fällt? Ist er grausam oder sanft, zerstörerisch oder erlösend? Diese Fragen beschäftigen den Menschen seit er denken kann und waren immer auch verbunden mit der Frage nach dem Sinn unseres Daseins. Mensch und Tod ist das große allgegenwärtige Thema für Philosophen, Dichter, Maler und Komponisten. Schloss Scharfenberg, dieser Ort von selten zurückhaltender Schönheit, wird selbst Teil der Inszenierung werden und den Gedanken und Klängen Raum geben. Durch leuchtende Gärten, Salons und tiefe Gewölbe werden Schauspieler, Musiker und Zuschauer auf einer Gratwanderung zwischen Lebenslust und Todessehnsucht, Dichtung und Musik durch die Jahrhunderte folgen.

Da ein Teil des Abends im Freien stattfindet, empfehlen wir wetterfeste Kleidung.

Es spielen und musizieren:
Anna Böhm | Cordula Hanns | Annette Jahns
Karolina Petrova | Thomas Förster
Tom Quaas | Bertram Quosdorf

Chor:
Beatrice Baumgärtel | Carry Bendin | Ann-Kristin Böhme
Ursula Karpf | Helga Läßig | Caren Pfeil
Bettina Seiler | Frank Frenzel | Hanno Günz
Reinhard Pontius | Thomas Kurth | Tobias Schumann

Musik:
Paul Hoorn

Buch und Regie:
Thomas Förster

Okt
20
Sa
Komm Süsser Tod – Herbststurm @ Schloss Scharfenberg
Okt 20 um 19:00 – 21:00
Komm Süsser Tod - Herbststurm @ Schloss Scharfenberg | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

Ist der Tod ein Schlüssel zum Leben, oder der Schlag der alles fällt? Ist er grausam oder sanft, zerstörerisch oder erlösend? Diese Fragen beschäftigen den Menschen seit er denken kann und waren immer auch verbunden mit der Frage nach dem Sinn unseres Daseins. Mensch und Tod ist das große allgegenwärtige Thema für Philosophen, Dichter, Maler und Komponisten. Schloss Scharfenberg, dieser Ort von selten zurückhaltender Schönheit, wird selbst Teil der Inszenierung werden und den Gedanken und Klängen Raum geben. Durch leuchtende Gärten, Salons und tiefe Gewölbe werden Schauspieler, Musiker und Zuschauer auf einer Gratwanderung zwischen Lebenslust und Todessehnsucht, Dichtung und Musik durch die Jahrhunderte folgen.

Da ein Teil des Abends im Freien stattfindet, empfehlen wir wetterfeste Kleidung.

Es spielen und musizieren:
Anna Böhm | Cordula Hanns | Annette Jahns
Karolina Petrova | Thomas Förster
Tom Quaas | Bertram Quosdorf

Chor:
Beatrice Baumgärtel | Carry Bendin | Ann-Kristin Böhme
Ursula Karpf | Helga Läßig | Caren Pfeil
Bettina Seiler | Frank Frenzel | Hanno Günz
Reinhard Pontius | Thomas Kurth | Tobias Schumann

Musik:
Paul Hoorn

Buch und Regie:
Thomas Förster

Okt
21
So
Komm Süsser Tod – Herbststurm @ Schloss Scharfenberg
Okt 21 um 19:00 – 21:00
Komm Süsser Tod - Herbststurm @ Schloss Scharfenberg | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

Ist der Tod ein Schlüssel zum Leben, oder der Schlag der alles fällt? Ist er grausam oder sanft, zerstörerisch oder erlösend? Diese Fragen beschäftigen den Menschen seit er denken kann und waren immer auch verbunden mit der Frage nach dem Sinn unseres Daseins. Mensch und Tod ist das große allgegenwärtige Thema für Philosophen, Dichter, Maler und Komponisten. Schloss Scharfenberg, dieser Ort von selten zurückhaltender Schönheit, wird selbst Teil der Inszenierung werden und den Gedanken und Klängen Raum geben. Durch leuchtende Gärten, Salons und tiefe Gewölbe werden Schauspieler, Musiker und Zuschauer auf einer Gratwanderung zwischen Lebenslust und Todessehnsucht, Dichtung und Musik durch die Jahrhunderte folgen.

Da ein Teil des Abends im Freien stattfindet, empfehlen wir wetterfeste Kleidung.

Es spielen und musizieren:
Anna Böhm | Cordula Hanns | Annette Jahns
Karolina Petrova | Thomas Förster
Tom Quaas | Bertram Quosdorf

Chor:
Beatrice Baumgärtel | Carry Bendin | Ann-Kristin Böhme
Ursula Karpf | Helga Läßig | Caren Pfeil
Bettina Seiler | Frank Frenzel | Hanno Günz
Reinhard Pontius | Thomas Kurth | Tobias Schumann

Musik:
Paul Hoorn

Buch und Regie:
Thomas Förster

Okt
23
Di
Liebe – Der ganz normale Wahnsinn. Ein Psychiater packt aus @ Theaterkahn Dresdner Brettl
Okt 23 um 20:00 – 22:00
Liebe - Der ganz normale Wahnsinn. Ein Psychiater packt aus @ Theaterkahn Dresdner Brettl | Dresden | Sachsen | Deutschland

mit Tom Quaas
und dem Michael-Fuchs-Trio
Buch & Regie: Holger Böhme
Kompositionen: Michael Fuchs
Bühne: Carsten Nüssler

~~~~~

Der Psychiater Prof. Dr. med. Quaas – alias Tom Quaas – reist als Vortragskünstler durch das Land. Im Gepäck hat er Beiträge zu den verschiedensten Themen, an diesem Abend dreht sich sein Vortrag um das Phänomen Liebe.

Umschweifig abschweifend davon, streift der Professor noch ganz andere Themen, streitet sich mit seinem Spiegelbild und singt Lieder von Friedhelm Kändler. Musikalisch begleitet ihn eine Gruppe von Patienten: das Michael-Fuchs-Trio, alles ehemalige Rückfalltäter, nunmehr erfolgreich therapiert.

Schließlich wird er von der Realität – dem größtem Feind aller Verrückten sowie ihrer Ärzte – eingeholt. Das Ende ist folgerichtig, wenn auch überraschend.

Zu Risiken oder Nebenwirkungen des Abends lesen Sie das Programmheft und fragen Ihren Arzt oder Apotheker lieber nicht.

Spieldauer: ca. 1:45 m. P.

Presseskritik Sächsische Zeitung

Okt
25
Do
SIE KÖNNTEN FLIEGEN (TILL EULENSPIEGEL) @ Vogtshaus Oschatz
Okt 25 um 19:00 – 21:00
SIE KÖNNTEN FLIEGEN (TILL EULENSPIEGEL) @ Vogtshaus Oschatz | Oschatz | Sachsen | Deutschland

TILL EULENSPIEGEL (Schauspiel)

mit Tom Quaas und Cordula Hanns

Dieser Narr namens Till Eulenspiegel soll uns dieses Jahr die Pfingstfestspiele zu Batzdorf bereichern. Wir wollen diesmal hinter die Kulissen schauen. Nehmen wir mal an, er würde noch leben. Wie ist es dem alten Till dann ergangen in den letzten Jahren seines Gauklerlebens? Wie geht es ihm jetzt?

Tom Quaas in der Titelrolle wird auf Trab gebracht von einer jungen Dame namens Carla, und diese wird von Cordula Hanns aus den Landesbühnen Sachsen gegeben. Begleitet werden die beiden durch einen Musikus und Regie wird der namenhafte Renat Saffiulin führen. Das Bühnenbild wird von Tilo Schiemenz gestaltet.

Die Geschichte beginnt mit einem alternden Schauspieler, der in der Garderobe vergessen wurde und der über sein tristes Gauklerdasein in der heutigen Zeit nachdenkt. Damals sei er auf Marktplätzen umjubelt worden, nun sitzt er als Narr an einem Theater fest und erfreut die Leute mit seinen Spielen auf dem Seil. Doch ein junger Student, oder ist es doch eine Studentin, bemerkt, dass Till nicht mit Echtheit die Leute gewinnt, sondern mit alten Tricks. Till fühlt sich in seiner Ehre angegriffen und schwingt sich auf, noch einmal völlig neue Wege zu gehen. Er fängt an, zu trainieren, denn er hat sich vorgenommen, eines Tages vielleicht sogar das Seil gänzlich zu verlassen und zu fliegen. Ein Ziel, eine Vision, eine Hoffnung. Wer weiß.

Okt
26
Fr
Komm Süsser Tod – Herbststurm @ Schloss Scharfenberg
Okt 26 um 19:00 – 21:00
Komm Süsser Tod - Herbststurm @ Schloss Scharfenberg | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

Ist der Tod ein Schlüssel zum Leben, oder der Schlag der alles fällt? Ist er grausam oder sanft, zerstörerisch oder erlösend? Diese Fragen beschäftigen den Menschen seit er denken kann und waren immer auch verbunden mit der Frage nach dem Sinn unseres Daseins. Mensch und Tod ist das große allgegenwärtige Thema für Philosophen, Dichter, Maler und Komponisten. Schloss Scharfenberg, dieser Ort von selten zurückhaltender Schönheit, wird selbst Teil der Inszenierung werden und den Gedanken und Klängen Raum geben. Durch leuchtende Gärten, Salons und tiefe Gewölbe werden Schauspieler, Musiker und Zuschauer auf einer Gratwanderung zwischen Lebenslust und Todessehnsucht, Dichtung und Musik durch die Jahrhunderte folgen.

Da ein Teil des Abends im Freien stattfindet, empfehlen wir wetterfeste Kleidung.

Es spielen und musizieren:
Anna Böhm | Cordula Hanns | Annette Jahns
Karolina Petrova | Thomas Förster
Tom Quaas | Bertram Quosdorf

Chor:
Beatrice Baumgärtel | Carry Bendin | Ann-Kristin Böhme
Ursula Karpf | Helga Läßig | Caren Pfeil
Bettina Seiler | Frank Frenzel | Hanno Günz
Reinhard Pontius | Thomas Kurth | Tobias Schumann

Musik:
Paul Hoorn

Buch und Regie:
Thomas Förster

Okt
27
Sa
Komm Süsser Tod – Herbststurm @ Schloss Scharfenberg
Okt 27 um 19:00 – 21:00
Komm Süsser Tod - Herbststurm @ Schloss Scharfenberg | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

Ist der Tod ein Schlüssel zum Leben, oder der Schlag der alles fällt? Ist er grausam oder sanft, zerstörerisch oder erlösend? Diese Fragen beschäftigen den Menschen seit er denken kann und waren immer auch verbunden mit der Frage nach dem Sinn unseres Daseins. Mensch und Tod ist das große allgegenwärtige Thema für Philosophen, Dichter, Maler und Komponisten. Schloss Scharfenberg, dieser Ort von selten zurückhaltender Schönheit, wird selbst Teil der Inszenierung werden und den Gedanken und Klängen Raum geben. Durch leuchtende Gärten, Salons und tiefe Gewölbe werden Schauspieler, Musiker und Zuschauer auf einer Gratwanderung zwischen Lebenslust und Todessehnsucht, Dichtung und Musik durch die Jahrhunderte folgen.

Da ein Teil des Abends im Freien stattfindet, empfehlen wir wetterfeste Kleidung.

Es spielen und musizieren:
Anna Böhm | Cordula Hanns | Annette Jahns
Karolina Petrova | Thomas Förster
Tom Quaas | Bertram Quosdorf

Chor:
Beatrice Baumgärtel | Carry Bendin | Ann-Kristin Böhme
Ursula Karpf | Helga Läßig | Caren Pfeil
Bettina Seiler | Frank Frenzel | Hanno Günz
Reinhard Pontius | Thomas Kurth | Tobias Schumann

Musik:
Paul Hoorn

Buch und Regie:
Thomas Förster

Okt
28
So
Komm Süsser Tod – Herbststurm @ Schloss Scharfenberg
Okt 28 um 19:00 – 21:00
Komm Süsser Tod - Herbststurm @ Schloss Scharfenberg | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

Ist der Tod ein Schlüssel zum Leben, oder der Schlag der alles fällt? Ist er grausam oder sanft, zerstörerisch oder erlösend? Diese Fragen beschäftigen den Menschen seit er denken kann und waren immer auch verbunden mit der Frage nach dem Sinn unseres Daseins. Mensch und Tod ist das große allgegenwärtige Thema für Philosophen, Dichter, Maler und Komponisten. Schloss Scharfenberg, dieser Ort von selten zurückhaltender Schönheit, wird selbst Teil der Inszenierung werden und den Gedanken und Klängen Raum geben. Durch leuchtende Gärten, Salons und tiefe Gewölbe werden Schauspieler, Musiker und Zuschauer auf einer Gratwanderung zwischen Lebenslust und Todessehnsucht, Dichtung und Musik durch die Jahrhunderte folgen.

Da ein Teil des Abends im Freien stattfindet, empfehlen wir wetterfeste Kleidung.

Es spielen und musizieren:
Anna Böhm | Cordula Hanns | Annette Jahns
Karolina Petrova | Thomas Förster
Tom Quaas | Bertram Quosdorf

Chor:
Beatrice Baumgärtel | Carry Bendin | Ann-Kristin Böhme
Ursula Karpf | Helga Läßig | Caren Pfeil
Bettina Seiler | Frank Frenzel | Hanno Günz
Reinhard Pontius | Thomas Kurth | Tobias Schumann

Musik:
Paul Hoorn

Buch und Regie:
Thomas Förster

Okt
29
Mo
DAS LÄCHELN AM FUẞE DER LEITER @ Societaetstheater
Okt 29 um 20:00 – 22:00

Das erzählerische Kabinettstück Henry Millers: Die Geschichte vom Clown, der sich nicht damit zufrieden geben mag, die Leute zum Lachen zu bringen. So ist es die Geschichte von seinem Lächeln, seiner Trance, dem Mond und der Leiter.

Der Clown August ist auf dem Gipfel des Ruhms angekommen und wirft alles hin. Er taucht ein in die Masse der Namenlosen, versteckt sich hinter anderen Identitäten. Vielleicht geht er auch nach Südamerika? Aber er ist kein Albatros! Auch er hat Hunger. Er hatte seine eigenen Grenzen überschritten. Das Lachen der Menschen genügte ihm nicht mehr, er wollte ihnen die Freude schenken. Aber Freude ist die Gabe Gottes. Wohin in der Welt? Wohin mit sich selbst?
Die Gestalt des Clowns August gleicht dem Autor Miller vielleicht am ehesten in seiner Suche nach Reinheit und Glückseligkeit. Der Held verliert seine Identität und findet sie wieder. Eine Künstlergeschichte voller Schönheit und Verzweiflung, voller Poesie und Musik. Traumhaft, surrealistisch und weise.Henry Miller ist ein deutschstämmiger amerikanischer Schriftsteller und Maler. Seine bekanntesten Werke heißen „Wendekreis des Krebses“, „Wendekreis des Steinbocks“, „Stille Tage in Clichy“ und „Sexus“.
Regie: Arne Retzlaff | Darsteller: Tom Quaas, Paula Henke-Quaas | Clownerie: Wolfram Bodecker | Bühne: Tilo Schiemenz | Aufführungsrechte: rowohlt Theaterverlag