Dates

Oct
23
Sat
Premiere: FAUST HOCH ZWEI @ St. Pauli Ruine
Oct 23 um 19:30 – 21:30
Premiere: FAUST HOCH ZWEI @ St. Pauli Ruine | Dresden | Sachsen | Deutschland

Das Societaetstheater Dresden präsentiert: Theaterzirkus Dresden

Nach FAUST OHNE WORTE folgt nun FAUST HOCH ZWEI natürlich wieder mit Pantomime, Tanz, Clownerie und Illusion und dem Zauber des Welttheaters!

Goethe sitzt an seinem Schreibtisch und schreibt im Hochgefühl seines dritten Frühlings den Faust 2. Dabei schläft er ein und träumt für uns sichtbar, was er schreiben wird. Das Publikum wird auf eine wortlose Traumreise entführt, in der es von der unruhigen Kaiserpfalz in ein Theater auf dem Theater gelangt. Von dort geht es weiter in sein altes Labor, von dort über eine Ballonreise in die Antike. Zurück nach Deutschland mit Helena im Gepäck erwacht ein neuer Mensch, ein heutiger Mensch.

Tom Quaas hat mit seiner Inszenierung des »Faust ohne Worte« das wortgewaltigste Werk deutscher Weltliteratur ohne Worte inszeniert und mit seinem Theaterzirkus viele Male im Societaetstheater aufgeführt. Von dort ging der Abend um die Welt direkt nach China. So erfüllte sich der Traum vom Welttheater nicht nur auf der Bühne, sondern auch im realen Leben. Mit den Erfahrungen und Eindrücken zurück, verwirklicht sich nun »Der Tragödie zweiter Teil«. Dabei laden Akteure aus Deutschland, Spanien, Mexico, Frankreich, Brasilien und das Societaetstheater in den sakral-weltlichen Theaterraum der St. Pauli-Ruine Dresden ein.

 

Oct
24
Sun
FAUST HOCH ZWEI @ St. Pauli Ruine
Oct 24 um 19:30 – 21:30
FAUST HOCH ZWEI @ St. Pauli Ruine | Dresden | Sachsen | Deutschland

Das Societaetstheater Dresden präsentiert: Theaterzirkus Dresden

Nach FAUST OHNE WORTE folgt nun FAUST HOCH ZWEI natürlich wieder mit Pantomime, Tanz, Clownerie und Illusion und dem Zauber des Welttheaters!

Goethe sitzt an seinem Schreibtisch und schreibt im Hochgefühl seines dritten Frühlings den Faust 2. Dabei schläft er ein und träumt für uns sichtbar, was er schreiben wird. Das Publikum wird auf eine wortlose Traumreise entführt, in der es von der unruhigen Kaiserpfalz in ein Theater auf dem Theater gelangt. Von dort geht es weiter in sein altes Labor, von dort über eine Ballonreise in die Antike. Zurück nach Deutschland mit Helena im Gepäck erwacht ein neuer Mensch, ein heutiger Mensch.

Tom Quaas hat mit seiner Inszenierung des »Faust ohne Worte« das wortgewaltigste Werk deutscher Weltliteratur ohne Worte inszeniert und mit seinem Theaterzirkus viele Male im Societaetstheater aufgeführt. Von dort ging der Abend um die Welt direkt nach China. So erfüllte sich der Traum vom Welttheater nicht nur auf der Bühne, sondern auch im realen Leben. Mit den Erfahrungen und Eindrücken zurück, verwirklicht sich nun »Der Tragödie zweiter Teil«. Dabei laden Akteure aus Deutschland, Spanien, Mexico, Frankreich, Brasilien und das Societaetstheater in den sakral-weltlichen Theaterraum der St. Pauli-Ruine Dresden ein.

Nov
25
Thu
FAUST HOCH ZWEI @ EFG Berlin-Lichtenberg
Nov 25 um 19:30 – 21:30
FAUST HOCH ZWEI @ EFG Berlin-Lichtenberg | Dresden | Sachsen | Deutschland

Nach FAUST OHNE WORTE folgt nun FAUST HOCH ZWEI natürlich wieder mit Pantomime, Tanz, Clownerie und Illusion und dem Zauber des Welttheaters!

Goethe sitzt an seinem Schreibtisch und schreibt im Hochgefühl seines dritten Frühlings den Faust 2. Dabei schläft er ein und träumt für uns sichtbar, was er schreiben wird. Das Publikum wird auf eine wortlose Traumreise entführt, in der es von der unruhigen Kaiserpfalz in ein Theater auf dem Theater gelangt. Von dort geht es weiter in sein altes Labor, von dort über eine Ballonreise in die Antike. Zurück nach Deutschland mit Helena im Gepäck erwacht ein neuer Mensch, ein heutiger Mensch.

Tom Quaas hat mit seiner Inszenierung des »Faust ohne Worte« das wortgewaltigste Werk deutscher Weltliteratur ohne Worte inszeniert und mit seinem Theaterzirkus viele Male im Societaetstheater aufgeführt. Von dort ging der Abend um die Welt direkt nach China. So erfüllte sich der Traum vom Welttheater nicht nur auf der Bühne, sondern auch im realen Leben. Mit den Erfahrungen und Eindrücken zurück, verwirklicht sich nun »Der Tragödie zweiter Teil«. Dabei laden Akteure aus Deutschland, Spanien, Mexico, Frankreich, Brasilien und das Societaetstheater in den sakral-weltlichen Theaterraum der St. Pauli-Ruine Dresden ein.

Nov
26
Fri
FAUST HOCH ZWEI @ EFG Berlin-Lichtenberg
Nov 26 um 19:30 – 21:30
FAUST HOCH ZWEI @ EFG Berlin-Lichtenberg | Dresden | Sachsen | Deutschland

Nach FAUST OHNE WORTE folgt nun FAUST HOCH ZWEI natürlich wieder mit Pantomime, Tanz, Clownerie und Illusion und dem Zauber des Welttheaters!

Goethe sitzt an seinem Schreibtisch und schreibt im Hochgefühl seines dritten Frühlings den Faust 2. Dabei schläft er ein und träumt für uns sichtbar, was er schreiben wird. Das Publikum wird auf eine wortlose Traumreise entführt, in der es von der unruhigen Kaiserpfalz in ein Theater auf dem Theater gelangt. Von dort geht es weiter in sein altes Labor, von dort über eine Ballonreise in die Antike. Zurück nach Deutschland mit Helena im Gepäck erwacht ein neuer Mensch, ein heutiger Mensch.

Tom Quaas hat mit seiner Inszenierung des »Faust ohne Worte« das wortgewaltigste Werk deutscher Weltliteratur ohne Worte inszeniert und mit seinem Theaterzirkus viele Male im Societaetstheater aufgeführt. Von dort ging der Abend um die Welt direkt nach China. So erfüllte sich der Traum vom Welttheater nicht nur auf der Bühne, sondern auch im realen Leben. Mit den Erfahrungen und Eindrücken zurück, verwirklicht sich nun »Der Tragödie zweiter Teil«. Dabei laden Akteure aus Deutschland, Spanien, Mexico, Frankreich, Brasilien und das Societaetstheater in den sakral-weltlichen Theaterraum der St. Pauli-Ruine Dresden ein.

Apr
5
Tue
FAUST HOCH ZWEI @ ufaFabrik Berlin
Apr 5 um 20:00 – 22:00
FAUST HOCH ZWEI @ ufaFabrik Berlin | Dresden | Sachsen | Deutschland

Nach FAUST OHNE WORTE folgt nun FAUST HOCH ZWEI natürlich wieder mit Pantomime, Tanz, Clownerie und Illusion und dem Zauber des Welttheaters!

Goethe sitzt an seinem Schreibtisch und schreibt im Hochgefühl seines dritten Frühlings den Faust 2. Dabei schläft er ein und träumt für uns sichtbar, was er schreiben wird. Das Publikum wird auf eine wortlose Traumreise entführt, in der es von der unruhigen Kaiserpfalz in ein Theater auf dem Theater gelangt. Von dort geht es weiter in sein altes Labor, von dort über eine Ballonreise in die Antike. Zurück nach Deutschland mit Helena im Gepäck erwacht ein neuer Mensch, ein heutiger Mensch.

Tom Quaas hat mit seiner Inszenierung des »Faust ohne Worte« das wortgewaltigste Werk deutscher Weltliteratur ohne Worte inszeniert und mit seinem Theaterzirkus viele Male im Societaetstheater aufgeführt. Von dort ging der Abend um die Welt direkt nach China. So erfüllte sich der Traum vom Welttheater nicht nur auf der Bühne, sondern auch im realen Leben. Mit den Erfahrungen und Eindrücken zurück, verwirklicht sich nun »Der Tragödie zweiter Teil«. Dabei laden Akteure aus Deutschland, Spanien, Mexico, Frankreich, Brasilien und das Societaetstheater in den sakral-weltlichen Theaterraum der St. Pauli-Ruine Dresden ein.

Apr
6
Wed
FAUST HOCH ZWEI @ ufaFabrik Berlin
Apr 6 um 20:00 – 22:00
FAUST HOCH ZWEI @ ufaFabrik Berlin | Dresden | Sachsen | Deutschland

Nach FAUST OHNE WORTE folgt nun FAUST HOCH ZWEI natürlich wieder mit Pantomime, Tanz, Clownerie und Illusion und dem Zauber des Welttheaters!

Goethe sitzt an seinem Schreibtisch und schreibt im Hochgefühl seines dritten Frühlings den Faust 2. Dabei schläft er ein und träumt für uns sichtbar, was er schreiben wird. Das Publikum wird auf eine wortlose Traumreise entführt, in der es von der unruhigen Kaiserpfalz in ein Theater auf dem Theater gelangt. Von dort geht es weiter in sein altes Labor, von dort über eine Ballonreise in die Antike. Zurück nach Deutschland mit Helena im Gepäck erwacht ein neuer Mensch, ein heutiger Mensch.

Tom Quaas hat mit seiner Inszenierung des »Faust ohne Worte« das wortgewaltigste Werk deutscher Weltliteratur ohne Worte inszeniert und mit seinem Theaterzirkus viele Male im Societaetstheater aufgeführt. Von dort ging der Abend um die Welt direkt nach China. So erfüllte sich der Traum vom Welttheater nicht nur auf der Bühne, sondern auch im realen Leben. Mit den Erfahrungen und Eindrücken zurück, verwirklicht sich nun »Der Tragödie zweiter Teil«. Dabei laden Akteure aus Deutschland, Spanien, Mexico, Frankreich, Brasilien und das Societaetstheater in den sakral-weltlichen Theaterraum der St. Pauli-Ruine Dresden ein.

May
31
Tue
Pfingstfestspiele: Ausstellungseröffnung MEERESRAUSCHEN @ Schloss Batzdorf
May 31 um 18:00 – 19:30
Pfingstfestspiele:  Ausstellungseröffnung MEERESRAUSCHEN @ Schloss Batzdorf | Dresden | Sachsen | Deutschland

Malerei & Zeichnungen von Katharina Zönnchen und Bettina Zimmermann

Jun
2
Thu
Pfingstfestspiele: DER GANZE FAUST – Leicht gekürzt @ Schloss Batzdorf
Jun 2 um 20:00 – 21:30
Pfingstfestspiele: DER GANZE FAUST - Leicht gekürzt @ Schloss Batzdorf | Dresden | Sachsen | Deutschland

Es ist ein alter Traum von mir, einmal den GANZEN FAUST zu lesen, vor Publikum. In diesen Zeiten der Globalisierung und der momentanen Pandemie und des in der Nähe herrschenden Krieges ist es mir ein Bedürfnis, wieder auf die grundlegenden Dinge hinzuweisen, die die Welt zusammenhalten. Und welches Drama eignet sich da besser als der gute alte FAUST?! Das Auge soll auch belohnt werden, denn durch das Puppenspiel wird mit den Mitteln des Schwarzlichttheaters eine ganz eigene Welt entstehen, welche Sie in die Gedankenwelt Goethes versetzt. Mit Magie der Stimme und der Puppen werden Sie in den Bann gezogen und so einen eimaligen Hör- & Sehgenuss erleben.

Regie: Thomas Förster | Bühne: Tom Böhm | Musik: Peter Andreas Puppen: Tilo Schiemenz und auf der Szene: Tom Quaas & Paula Henke Foto: Oliver Betke

Jun
3
Fri
Pfingstfestspiele: DER GANZE FAUST – Leicht gekürzt @ Schloss Batzdorf
Jun 3 um 20:00 – 21:30
Pfingstfestspiele: DER GANZE FAUST - Leicht gekürzt @ Schloss Batzdorf | Dresden | Sachsen | Deutschland

Es ist ein alter Traum von mir, einmal den GANZEN FAUST zu lesen, vor Publikum. In diesen Zeiten der Globalisierung und der momentanen Pandemie und des in der Nähe herrschenden Krieges ist es mir ein Bedürfnis, wieder auf die grundlegenden Dinge hinzuweisen, die die Welt zusammenhalten. Und welches Drama eignet sich da besser als der gute alte FAUST?! Das Auge soll auch belohnt werden, denn durch das Puppenspiel wird mit den Mitteln des Schwarzlichttheaters eine ganz eigene Welt entstehen, welche Sie in die Gedankenwelt Goethes versetzt. Mit Magie der Stimme und der Puppen werden Sie in den Bann gezogen und so einen eimaligen Hör- & Sehgenuss erleben.

Regie: Thomas Förster | Bühne: Tom Böhm | Musik: Peter Andreas Puppen: Tilo Schiemenz und auf der Szene: Tom Quaas & Paula Henke Foto: Oliver Betke

Jun
4
Sat
Pfingstfestspiele: DER GANZE FAUST – Leicht gekürzt @ Schloss Batzdorf
Jun 4 um 17:00 – 18:30
Pfingstfestspiele: DER GANZE FAUST - Leicht gekürzt @ Schloss Batzdorf | Dresden | Sachsen | Deutschland

Es ist ein alter Traum von mir, einmal den GANZEN FAUST zu lesen, vor Publikum. In diesen Zeiten der Globalisierung und der momentanen Pandemie und des in der Nähe herrschenden Krieges ist es mir ein Bedürfnis, wieder auf die grundlegenden Dinge hinzuweisen, die die Welt zusammenhalten. Und welches Drama eignet sich da besser als der gute alte FAUST?! Das Auge soll auch belohnt werden, denn durch das Puppenspiel wird mit den Mitteln des Schwarzlichttheaters eine ganz eigene Welt entstehen, welche Sie in die Gedankenwelt Goethes versetzt. Mit Magie der Stimme und der Puppen werden Sie in den Bann gezogen und so einen eimaligen Hör- & Sehgenuss erleben.

Regie: Thomas Förster | Bühne: Tom Böhm | Musik: Peter Andreas Puppen: Tilo Schiemenz und auf der Szene: Tom Quaas & Paula Henke Foto: Oliver Betke