Termine

Apr
26
Fr
Premiere: WER SEID IHR (Regie Tom Quaas) @ Landesbühnen Sachsen
Apr 26 um 19:30 – 21:00
Premiere: WER SEID IHR (Regie Tom Quaas) @ Landesbühnen Sachsen | Radebeul | Sachsen | Deutschland

Schauspiel von Oliver Bukowski – Uraufführung –

Eine Dorfkneipe in Sachsen. Hierher, in ihr Elternhaus, wird Lisa unfreiwillig zurückgebracht, nachdem sie auf der Straße zusammengebrochen war. An der Ampel, vor den Spoilern der Kraftfahrzeuge, hatte sie keulen- und bänderschwingend linke Brandreden gehalten. Ihre Eltern und Onkel Ralf, der Lisa mit aufgezogen hat, sind stolz auf die aktive Bloggerin, verleiht sie doch auch ihrer Ost-Herkunft eine Stimme, obwohl sie erst ein Jahr nach dem Mauerfall geboren wurde. Aber damit hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf, und Lisa fragt sich: Wer seid ihr?, als sie erfährt, dass die Familie, die ’89 für ihre Gesinnung auf die Straße gegangen war, für «eben diese Gesinnung» auch jetzt wieder auf der Straße unterwegs ist …

Oliver Bukowski, 1961 in Cottbus geboren, studierte Philosophie und Sozialwissenschaften und ernährte nebenbei Frau und Kind mit der Arbeit als Profi-DJ. 1989 begann er, Theaterstücke zu schreiben, anfangs spaßeshalber, neben seinem Doktorat. Sein erstes Stück DIE HALBWERTZEIT DER KANARIENVÖGEL wurde erfolgreich im Juni 1991 an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt uraufgeführt. Seitdem und nach dem Abbruch seines Forschungsstipendiums an der Humboldt-Universität, lebt er als freier Autor in Berlin. Für sein reiches Schaffen als Dramatiker und Hörspielautor wurde Oliver Bukowski mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem «Gerhart Hauptmann Preis», dem «Mülheimer  Dramatikerpreis» 1999 und dem «Lessing-Förderpreis des Freistaates Sachsen» 2001. Bukowskis Stärke ist, Geschichten von «kleinen Menschen» zu erzählen, komisch und tragisch zugleich in ihrem Bemühen, mit sich, der Vergangenheit und den Wünschen und Hoffnungen an die Zukunft klarzukommen. Für die Landesbühnen Sachsen schreibt Oliver Bukowskis nun ein Stück, das heutige Themen aufnimmt und in der Region Sachsen spielt.

Jun
7
Fr
Pfingstfestspiele: Unter dem Milchwald @ Schloss Batzdorf
Jun 7 um 22:30 – 23:45
Pfingstfestspiele: Unter dem Milchwald @ Schloss Batzdorf | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

szenisches Hörspiel mit Musik
von Dylan Thomas, mit Anna Böhm und Tom Quaas

Das berühmteste Hörbuch der Rundfunkgeschichte ist angefüllt mit stimmlichen Experimenten, sinnlichen Metaphern und Geräuschen eines Tages im walisischen Fischerdorf Llarregyb. Im Mittelpunkt stehen eine Vielzahl von Charakteren, deren Hoffnungen und Träume sich dem Publikum in einer schnellen Abfolge heiterer und lyrischer Dialoge entfalten. Da ist zum Beispiel Captain Cat, ein blinder ehemaliger Seekapitän, der von seinen toten Seekameraden träumt. Die Schneiderin Myfanwy Price träumt davon, den Tuchhändler Mog Edwards zu heiraten, der ihre Gefühle erwidert, sich ihr aber nur in Briefen nähern darf. Die Pensionswirtin Mrs. Ogmore-Pritchard ist eine mehrfache Witwe, die von ihren verstorbenen Männern träumt und sich weigert, Gäste aufzunehmen, weil die Lebenden das Haus schmutzig machen könnten…

Tom Quaas liest und spielt die über 30 Figuren an diesem Abend selbst und wird von Anna
Böhm musikalisch begleitet.

Jun
8
Sa
Pfingstfestspiele: Mozart & Constanze – glückliche Narren @ Schloss Batzdorf
Jun 8 um 17:00 – 19:00
Pfingstfestspiele: Mozart & Constanze - glückliche Narren @ Schloss Batzdorf | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

„Blindekuh mit Mozart – Bei den Pfingstfestspielen in Batzdorf beichtet das Musikgenie aus Salzburg seine Liebschaften“ Sächsische Zeitung Rainer Kasselt, 06.06.17

Die Rahmenhandlung bildet die von Puschkin 1830 verfasste kleine Tragödie „Mozart & Salieri“, ein Stoff, der die angebliche Vergiftung Mozarts durch seinen Konkurrenten Salieri, gesprochen von Tom Quaas, erstmals in gültiger Weise gestaltet: als spannungsreiches Verhältnis von Genie und Mittelmäßigkeit. Im Zentrum der Geschichte stehen jedoch Mozart & Constanze gespielt von Michael Berndt-Canana und Sandra Högl, die spielerisch entdecken, was sie sich bislang in ihrer Liebe schuldig geblieben sind. Die klavierspielende Muse, gestaltet von Adriana Mladenova, sorgt für die musikalische Farbe im Schauspiel unter der Regie von Tom Quaas. Dramaturgie: Carsten Linke, Bühnenbild: Tilo Schiemenz

Pfingstfestspiele: Konzert ohne Kollegen – Silvio Schneider @ Schloss Batzdorf
Jun 8 um 22:30 – 23:45
Pfingstfestspiele: Konzert ohne Kollegen - Silvio Schneider @ Schloss Batzdorf | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

Silvio Schneider – Gitarrist, Komponist, Weltenbummler – mischt zu seinem „Konzert ohne Kollegen“ Smooth-Bossa mit groovy-funkigen Rhythmen, Jazz mit Pop, dazu ein paar Einflüsse aus dem Flamenco, der Klassik, elektronische Sounds und Loops und entwickelt so seinen ganz eigenen Sound: GROOVY WORLD GUITAR

Jun
9
So
Pfingstfestspiele: Mozart & Constanze – glückliche Narren @ Schloss Batzdorf
Jun 9 um 17:00 – 19:00
Pfingstfestspiele: Mozart & Constanze - glückliche Narren @ Schloss Batzdorf | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

„Blindekuh mit Mozart – Bei den Pfingstfestspielen in Batzdorf beichtet das Musikgenie aus Salzburg seine Liebschaften“ Sächsische Zeitung Rainer Kasselt, 06.06.17

Die Rahmenhandlung bildet die von Puschkin 1830 verfasste kleine Tragödie „Mozart & Salieri“, ein Stoff, der die angebliche Vergiftung Mozarts durch seinen Konkurrenten Salieri, gesprochen von Tom Quaas, erstmals in gültiger Weise gestaltet: als spannungsreiches Verhältnis von Genie und Mittelmäßigkeit. Im Zentrum der Geschichte stehen jedoch Mozart & Constanze gespielt von Michael Berndt-Canana und Sandra Högl, die spielerisch entdecken, was sie sich bislang in ihrer Liebe schuldig geblieben sind. Die klavierspielende Muse, gestaltet von Adriana Mladenova, sorgt für die musikalische Farbe im Schauspiel unter der Regie von Tom Quaas. Dramaturgie: Carsten Linke, Bühnenbild: Tilo Schiemenz

Pfingstfestspiele: Konzert ohne Kollegen – Silvio Schneider @ Schloss Batzdorf
Jun 9 um 22:30 – 23:45
Pfingstfestspiele: Konzert ohne Kollegen - Silvio Schneider @ Schloss Batzdorf | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

Silvio Schneider – Gitarrist, Komponist, Weltenbummler – mischt zu seinem „Konzert ohne Kollegen“ Smooth-Bossa mit groovy-funkigen Rhythmen, Jazz mit Pop, dazu ein paar Einflüsse aus dem Flamenco, der Klassik, elektronische Sounds und Loops und entwickelt so seinen ganz eigenen Sound: GROOVY WORLD GUITAR

Okt
25
Fr
Komm Süsser Tod – Herbststurm @ Schloss Scharfenberg
Okt 25 um 19:00 – 21:00
Komm Süsser Tod - Herbststurm @ Schloss Scharfenberg | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

Ist der Tod ein Schlüssel zum Leben, oder der Schlag der alles fällt? Ist er grausam oder sanft, zerstörerisch oder erlösend? Diese Fragen beschäftigen den Menschen seit er denken kann und waren immer auch verbunden mit der Frage nach dem Sinn unseres Daseins. Mensch und Tod ist das große allgegenwärtige Thema für Philosophen, Dichter, Maler und Komponisten. Schloss Scharfenberg, dieser Ort von selten zurückhaltender Schönheit, wird selbst Teil der Inszenierung werden und den Gedanken und Klängen Raum geben. Durch leuchtende Gärten, Salons und tiefe Gewölbe werden Schauspieler, Musiker und Zuschauer auf einer Gratwanderung zwischen Lebenslust und Todessehnsucht, Dichtung und Musik durch die Jahrhunderte folgen.

Da ein Teil des Abends im Freien stattfindet, empfehlen wir wetterfeste Kleidung.

Es spielen und musizieren:
Anna Böhm | Cordula Hanns | Annette Jahns
Karolina Petrova | Thomas Förster
Tom Quaas | Bertram Quosdorf

Chor:
Beatrice Baumgärtel | Carry Bendin | Ann-Kristin Böhme
Ursula Karpf | Helga Läßig | Caren Pfeil
Bettina Seiler | Frank Frenzel | Hanno Günz
Reinhard Pontius | Thomas Kurth | Tobias Schumann

Musik:
Paul Hoorn

Buch und Regie:
Thomas Förster

Okt
26
Sa
Komm Süsser Tod – Herbststurm @ Schloss Scharfenberg
Okt 26 um 19:00 – 21:00
Komm Süsser Tod - Herbststurm @ Schloss Scharfenberg | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

Ist der Tod ein Schlüssel zum Leben, oder der Schlag der alles fällt? Ist er grausam oder sanft, zerstörerisch oder erlösend? Diese Fragen beschäftigen den Menschen seit er denken kann und waren immer auch verbunden mit der Frage nach dem Sinn unseres Daseins. Mensch und Tod ist das große allgegenwärtige Thema für Philosophen, Dichter, Maler und Komponisten. Schloss Scharfenberg, dieser Ort von selten zurückhaltender Schönheit, wird selbst Teil der Inszenierung werden und den Gedanken und Klängen Raum geben. Durch leuchtende Gärten, Salons und tiefe Gewölbe werden Schauspieler, Musiker und Zuschauer auf einer Gratwanderung zwischen Lebenslust und Todessehnsucht, Dichtung und Musik durch die Jahrhunderte folgen.

Da ein Teil des Abends im Freien stattfindet, empfehlen wir wetterfeste Kleidung.

Es spielen und musizieren:
Anna Böhm | Cordula Hanns | Annette Jahns
Karolina Petrova | Thomas Förster
Tom Quaas | Bertram Quosdorf

Chor:
Beatrice Baumgärtel | Carry Bendin | Ann-Kristin Böhme
Ursula Karpf | Helga Läßig | Caren Pfeil
Bettina Seiler | Frank Frenzel | Hanno Günz
Reinhard Pontius | Thomas Kurth | Tobias Schumann

Musik:
Paul Hoorn

Buch und Regie:
Thomas Förster

Okt
27
So
Komm Süsser Tod – Herbststurm @ Schloss Scharfenberg
Okt 27 um 19:00 – 21:00
Komm Süsser Tod - Herbststurm @ Schloss Scharfenberg | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

Ist der Tod ein Schlüssel zum Leben, oder der Schlag der alles fällt? Ist er grausam oder sanft, zerstörerisch oder erlösend? Diese Fragen beschäftigen den Menschen seit er denken kann und waren immer auch verbunden mit der Frage nach dem Sinn unseres Daseins. Mensch und Tod ist das große allgegenwärtige Thema für Philosophen, Dichter, Maler und Komponisten. Schloss Scharfenberg, dieser Ort von selten zurückhaltender Schönheit, wird selbst Teil der Inszenierung werden und den Gedanken und Klängen Raum geben. Durch leuchtende Gärten, Salons und tiefe Gewölbe werden Schauspieler, Musiker und Zuschauer auf einer Gratwanderung zwischen Lebenslust und Todessehnsucht, Dichtung und Musik durch die Jahrhunderte folgen.

Da ein Teil des Abends im Freien stattfindet, empfehlen wir wetterfeste Kleidung.

Es spielen und musizieren:
Anna Böhm | Cordula Hanns | Annette Jahns
Karolina Petrova | Thomas Förster
Tom Quaas | Bertram Quosdorf

Chor:
Beatrice Baumgärtel | Carry Bendin | Ann-Kristin Böhme
Ursula Karpf | Helga Läßig | Caren Pfeil
Bettina Seiler | Frank Frenzel | Hanno Günz
Reinhard Pontius | Thomas Kurth | Tobias Schumann

Musik:
Paul Hoorn

Buch und Regie:
Thomas Förster

Nov
1
Fr
Komm Süsser Tod – Herbststurm @ Schloss Scharfenberg
Nov 1 um 19:00 – 21:00
Komm Süsser Tod - Herbststurm @ Schloss Scharfenberg | Klipphausen | Sachsen | Deutschland

Ist der Tod ein Schlüssel zum Leben, oder der Schlag der alles fällt? Ist er grausam oder sanft, zerstörerisch oder erlösend? Diese Fragen beschäftigen den Menschen seit er denken kann und waren immer auch verbunden mit der Frage nach dem Sinn unseres Daseins. Mensch und Tod ist das große allgegenwärtige Thema für Philosophen, Dichter, Maler und Komponisten. Schloss Scharfenberg, dieser Ort von selten zurückhaltender Schönheit, wird selbst Teil der Inszenierung werden und den Gedanken und Klängen Raum geben. Durch leuchtende Gärten, Salons und tiefe Gewölbe werden Schauspieler, Musiker und Zuschauer auf einer Gratwanderung zwischen Lebenslust und Todessehnsucht, Dichtung und Musik durch die Jahrhunderte folgen.

Da ein Teil des Abends im Freien stattfindet, empfehlen wir wetterfeste Kleidung.

Es spielen und musizieren:
Anna Böhm | Cordula Hanns | Annette Jahns
Karolina Petrova | Thomas Förster
Tom Quaas | Bertram Quosdorf

Chor:
Beatrice Baumgärtel | Carry Bendin | Ann-Kristin Böhme
Ursula Karpf | Helga Läßig | Caren Pfeil
Bettina Seiler | Frank Frenzel | Hanno Günz
Reinhard Pontius | Thomas Kurth | Tobias Schumann

Musik:
Paul Hoorn

Buch und Regie:
Thomas Förster